der Verein

Logo Förderverein moki

Die Gründung des Fördervereins Montessori-Kinderhaus moki Basel wurde im Sommer 2013 vom Leitungsteam des Kinderhauses moki initiiert. Ziel des Fördervereins ist die ideelle und finanzielle Unterstützung des Montessori-Kinderhauses moki.

Wussten Sie, dass bereits im Jahre 1928 in Riehen ein privater Kindergarten, welcher nach den pädagogischen Prinzipien von Maria Montessori geführt wurde, eröffnet wurde? Irma Sandreuter-Steiger (1896 – 1996) war eine der ersten ausgebildeten Montessori-Pädagoginnen in der Schweiz. Sie führte erfolgreich während 40 Jahren (mit Ausnahme der Kriegszeit) ihren Kindergarten mit bis zu 12 Kindern in ihrem Wohnhaus.

Gedicht „Umgang mit Kindern“ von Irma Sandreuter-Steiger

Am 19. November 2013 wurde der „Förderverein Montessori-Kinderhaus moki Basel“ als Verein gemäss Art. 60ff ZGB mit Sitz in Basel gegründet.

Die Zweckbestimmung des Fördervereins:
  • Er fördert und unterstützt die Einrichtung und den Betrieb des Montessori-Kinderhauses moki Basel.
  • Er fördert und ermöglicht insbesondere Kindern aus einkommensschwachen Verhältnissen den Besuch des Montessori-Kinderhauses moki Basel.

hier > die Statuten des Fördervereins moki

Mitgliedschaft:

Der Förderverein finanziert sich über Mitgliederbeiträge, Spenden und Sponsoring.
Mit den eingenommenen Mitteln setzt er die Zweckbestimmung um.
Der Mitgliederbeitrag wird jährlich an der Mitgliederversammlung festgelegt.

Möchten Sie unsere Arbeit unterstützen und damit das Montessori-Kinderhaus moki ideell und finanziell unterstützen? Dann freuen wir uns über Ihre Mitgliedschaft.

Die Mitgliederbeträge betragen:
  • Einzelpersonen pro Jahr CHF 50.00
  • juristische Personen pro Jahr CHF 150.00
  • Gönner pro Jahr CHF 250.00

hier > die Anmeldung zur Mitgliedschaft des Fördervereins moki